Bretagnes Topics

Bretagne

Post No. 1 • Post-ID 1358 • Date Mo Jan 17, 2011 11:03 pm

Human Name

  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
avatar

LV

00
Co Admin

EXP

User Info

Noone

no custom title
Posts
Points
♦ Steckbrief




~Allgemein~

Ländername: Bretagne

Name: Sophie Laclaire

Spitznamen: phie/ phii

Alter: 18
Geschlecht: weiblich

Klasse: European Class

~Aussehen~

Größe:1,69 m
Gewicht:65kg
Aussehen: Bretagne sieht ihrem Bruder eigentlich kaum ähnlich nur die Augenfarbe haben sie gemeinsam. Nicht nur, dass sie kleiner als er ist, auch hat sie leicht längere, dunkelbraune Haare. Welche sie meist offen trägt und zur Seite mit einer Klammer weg steckt. Von ihrer Statur her ist sie, bis auf ihre Oberweite, normal gebaut. An Kleidung trägt sie eine rote Tunika mit schwarzen Gürtel und schwarzer Leggings drunter. An Schuhen trägt sie meist ebenso schwarze Stiefelletten.

~Persönliches~

Charakter: Bretagne ist im Grunde genommen ein liebes und fürsorgliches Mädchen, dass sich immer wieder von ihrem großen Bruder herum schubsen lassen muss. Dennoch lässt sie sich von ihm noch längst nicht alles gefallen und darf ihn immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück holen. Sie liebt es umherzuwandern und die Welt auf eigene Faust zu entdecken. Wenn sie fremde Leute kennen lernt ist sie zunächst zurückhaltend und schüchtern aber sollte sie sie besser kennen lernen kann sie oft mal übertrieben freundlich reagieren und abschreckend auf andere wirken.

Mag: Singen
Lesen
ihrem Bruder aus dem Weg gehen
Kochen (auch wenn es so klingt als würde ich die Küche auseinander nehmen)

Mag nicht: nervige Personen (*pfeif* Nii-san*Pfeif*
eingesperrt sein
Krieg
England (dank nii-san's erziehung)

Stärken: Mediator fähigkeiten
Fremdsprachen
Vertrauenswürdig
Geduldig

Schwächen: Naiv
Schüchtern
Manchmal zu schwaches Durchsetzungsvermögen
Orientierungssinn

Sonstiges:-
Wahlfächer: Japanisch, Musik, Französisch

~Lebenslauf~

Geschichte: Die Bretagne lebt heutzutage bei ihrem Großen Bruder Frankreich, wobei sie auch schon früher nie ganz selbstständig leben konnte. In frühere Zeiten wurde sie vom Römischen Reich eingenommen und lebte unter ihm, bis sein Reich fiel dann wehrte sie sich mit aller Kraft gegen Germanien und seiner Kampfkraft. Nur ein paar Jahrhunderte später kämpften England und Frankreich um den Anspruch an der Bretagne, in dem zunächst England siegreich hervor kam, jedoch später gegen Frankreich kläglich verlieren musste. Seither wohnt sie bei ihrem Bruder im Haus und hat ihm beim ersten Weltkrieg tatkräftig unterstützt, auch wenn durch den Sprachenunterschied die Bretagne von vielen französischen Soldaten für den Feind gehalten wurde und deswegen kräftig einstecken musste. Im zweiten Weltkrieg fiel die Bretagne nahezu Kampflos in die Hände der deutschen Truppen und arbeitete so einge Zeit mit Deutschland zusammen jedoch kehrte es nach der Kriegszeit wieder zu Frankreich zurück und fristet nun ihre Tage als Provinz Frankreich mit Sonderrechten.^^ (Hab nicht nachgezählt könnte weniger als 800 Zeichen sein)


Wichtig: Right

Avatarperson: Mein eigener OC gesponsert/gezeichnet von einer guten Freundin o,o

Bretagne

Post No. 2 • Post-ID 1861 • Date So Jan 30, 2011 8:49 pm

Human Name

  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
avatar

LV

00
Co Admin

EXP

User Info

Noone

no custom title
Posts
Points
...Aber ich stelle mich auch mal vor...

Tjaja viele kennen mich jetzt schon eigentlich <.< aber ich wollte mich trotzdem mal komplett vorstellen (ich glaube ich habe langeweile)
Mein eigentlicher Name ist Claire ^^ Ich bin halb Französin väterlicher seits und der großteil meiner Familie kommt aus der wunderschönen Bretagne! (gott wenn man hetalia guckt klingt das so ... pervers) Nunja deswegen ist das auch mein OC geworden würde ich sagen Razz
Hmmm meine Hobbys sind: Basketball spielen, Musik hören (und mit summen), Chatten, Animes gucken, Mangas lesen, non alkoholische Cocktails trinken (am liebsten mit Euskadi und Freunden ;D)
Wie bin ich hier hin gekommen?
Wie man gerade schon bemerkt haben könne! Durch Euskadi Razz
Ich erwähns mal so nebenbei obwohl ich es schon mehrmals gesagt habe das hier ist mein erstes RPG (jaa ich spät zünderin) Aber habe schon erfahrungen mit Fanfikition gemacht also gebe ich mir weiterhin beste Mühe und Freue mich auch weiterhin hier zu seien ^^

Böh noch so nebenbei... Ich liebe Hetalia ! xDD

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
monkey

Kanada

Post No. 3 • Post-ID 17138 • Date Fr Feb 16, 2018 4:25 pm

Human Name

  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
avatar

LV

00
Co Admin

EXP

User Info

Noone

no custom title
Posts
Points
♦️ Steckbrief







~Allgemein~

Ländername: Kanada, Canada
Name: Matthew Williams
Spitznamen: Mat
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Klasse:  Ocean Class

~Aussehen~

Größe: 177cm
Gewicht: 70kg
Aussehen: Blonde Haare mit einem verlauf ins dunklere nach unten nahezu Orange wirkend, halblang und lockig. Dazu eine abstehende gekringelte Strähne. Blau-lila Augenfarbe Für gewöhnlich trägt Matthew einen Hoodie  mit einem großen roten Ahornblatt auf der Frontseite und Jeans dazu. Wie sein Bruder ist er Brillenträger und auch von gleicher Größe. Vom Körperbau her lässt er  unter seiner Kleidung nicht erahnen, dass er sportlich ist auch wenn Eishockey sein Lieblingssport ist.

~Persönliches~

Charakter: Matthew ist der ruhigere Zwilling und wird oftmals mit seinem Bruder Alfred verwechselt, wodurch er oftmals Probleme hat, da viele Leute die Fehler Amerikas ihm zu schreiben. Er wird auch oftmals übersehen und vergessen aber das stört ihn nicht weiter, da er auch Freunde hat die ihn wahrnehmen. Sollte er mal verärgert werden, was schon etwas an Talent verlangt, kann er jemanden solange er möchte in Grund und Boden schimpfen. Zu erwähnen ist hierbei auch, dass er es mal geschafft hat seinen Bruder zum Weinen zu bringen indem er ihn drei Stunden ausgeschimpft hat und ihn jeden seiner Fehler aufgezählt hat. Beruhigt bekommt man ihn dann nur noch mit Eiscreme.

Mag: Eiscreme
Lesen
Maple Sirup

Mag nicht: Verwechselt zu werden
aggressive Leute
kämpfen

Stärken: Aufmerksames Zuhören
passiv aggressiv sein

Schwächen: scheint manchmal unsichtbar zu werden
spricht nicht gerne laut

Sonstiges: Da Matthew und Alfred Zwillinge sein sollen habe ich die Geburtstage weg gelassen, da diese die Unabhängigkeit  der Länder zeigen sollen und nicht die Geburt der Person. Unterschiedliche Nachnamen haben sie dennoch fürs erste es sei denn ich entscheide mich um.

~Lebenslauf~

Geschichte: Ich beginne mal bei der Kolonialisierung. Bereits um das Jahr 1000 erreichten Wikinger bereits Nordamerika am nördlichsten Ende von Neufundland allerdings wurde ein Italienischer Seefahrer in englischen Diensten später als Entdecker ernannt. Jacques Cartier erkundete um 1535 das Gebiet um den Sankt-Lorenz-Golf und erklärte den Sankt-Lorenz-Strom zu französischen Besitz. In diesem Zeitraum wurde Kanada größtenteils von französischen Kolonien besetzt. Weiter südlich siedelte sich dann England weiter an, das ist aber eher der Bereich meines Bruders. Zwischen 1689 und 1763 kam es zu vier kriegerischen Konflikten zwischen den Engländern und den Franzosen die jeweils ein Teil der Erbfolgekriege in Europa waren. Nach dem King Williams’ War gab es keine territorialen Veränderungen, allerdings nach Ende des Queen Anne’s War erhielt Großbritannien den Besitz von Akadien, Neufunland und der Hudson-Bay-Region. Im Endeffekt musste Frankreich fast alle seine Besitzungen in Nordamerika abtreten nach dem abkommen des Pariser Frieden.
Unter der britischen Herrschaft von 1763 wurde aus dem ehemaligen Neufrankreich die britische Provinz Québec. In dieser Zeit wurden viele Rechte der französischen Kanadier eingeschränkt und 1769 wurde eine weitere Kolonie namens  St.John’s Island gegründet. 1774 wurde, um Konflikte abzuwenden, der Quebec Act verabschiedet.  Dieses Gesetz verärgerte jedoch die Bewohner der dreizehn Kolonien, da sie darin eine Beschränkung ihrer westlichen Expansion sahen. Der Quebec Act war eines dieser ‚unerträglichen Gesetze‘ die im Endeffekt dazu führten, dass schließlich mit zur Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten führte und ungefähr 50.000 Loyalisten nach Kanada fliehen lies. Der Britisch-Amerikanische Krieg wird für Kanada bis heute als erfolgreiche Abwehr amerikanische Invasionsversuche betrachtet. Durch den Kampf der britischen und französischstämmigen Bevölkerung gegen einen gemeinsamen Feind entwickelte sich ein kanadisches Nationalgefühl. Der Wunsch nach Selbstverwaltung und Widerstand gegen die wirtschaftliche und politische Vorherrschaft einer kleinen Elite wurde allerdings schnell niedergeschlagen. Anschließend wollte man die französischen Kanadier allmählich in die britische Kultur assimilieren.
Während des Sezessionskriegs in den Vereinigten Staaten erkannten führende Politiker die Notwendigkeit einer möglichen amerikanischen Expansionsbestrebung und berieten in drei Verfassungskonferenzen über die Schaffung einer kanadischen Konföderation.  Daraus resultierte das Verfassungsgesetz von 1867, welches am 01.Juli 1867 in Kraft trat und die Dominion Kanada schuf. Dies verfügte dann über eine gewisse Eigenständigkeit gegenüber Großbritannien. 19914 nahm Kanada an der Seite von Großbritannien am ersten Weltkrieg teil und entsandte Freiwillige an die Westfront. Als die Regierung versuchte, gegen den Widerstand der französischsprachigen Bevölkerungsteils den obligatorischen Wehrdienst einzuführen, kam er zu Wehrpflichtkrise von 1917.
Bei den Verhandlungen des Versailler Vertrag trat Kanada als eigenständiges Staatswesen auf und trat 1919 unabhängig von Großbritannien dem Völkerbund bei. 1931 war die Unabhängigkeit durch das Statut von Westminster garantiert, allerdings blieben gewisse verfassungsrechtliche Bindungen.  1939 erklärte Kanada dem deutschen Reich den Krieg, trotz Wehrpflichtkrise spielten kanadische Truppen während des zweiten Weltkriegs eine wichtige Rolle, insbesondere in der Atlantikschlacht.
1965 wurde die Ahornblattflagge eingeführt und mit dem Inkrafttreten des Amtssprachengesetzes war Kanada ab 1969 offiziell ein zweisprachiges Land. Die vollständige formale Unabhängigkeit von  Großbritannien erhielt Kanada dann schließlich 1982 mit der Charta der Rechte und Freiheiten.

Spoiler:




Wichtig: Right
Avatarperson: Kanada von Hetalia 

Gesponserte Inhalte

Post No. 4 • Post-ID 0 • Date

Human Name

  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
  • ###
  • ###

LV

00

EXP

User Info

Noone

no custom title
Posts
Points

Bretagnes Topics